kugelblitzestauchitz
Kugelblitze Stauchitz  
  Home
  Kegelbahn SV Stauchitz (ab 06.07.2022)
  Kegelbahn (im Platsch ab 07-2020)
  Kegelbahn (Wellerswalder Weg) bis 06-2020
  Verein
  Trainingszeiten
  Mannschaften
  Ergebnisse 2023-24
  Ergebnisse 2022-23
  Ergebnisse 2021-22
  => Herren 2021
  => Einzelwerte Herren 2021-22
  => Senioren 2021
  => Einzelwerte Senioren 2021-22
  => Damen 2021
  => 10 Städteturnier Rietschen
  => Deutsche Meisterschaft A-Senioren
  => Sachsenmeisterschaften A-Senioren
  Ergebnisse 2020-21
  Ergebnisse 2019-20
  Ergebnisse 2018-19
  Ergebnisse 2017-18
  Ergebnisse 2016-17
  Ergebnisse 2015-16
  Ergebnisse 2014-15
  Ergebnisse 2013-14
  Ergebnisse 2012-13
  Ergebnisse 2011-12
  Ergebnisse 2010-11
  Unsere Sponsoren
  Fotogalerie
  Gästebuch
  Impressum
  Datenschutz
  Galerie
copyright by Kugelblitze-Oschatz 10.09.10
Deutsche Meisterschaft A-Senioren

Telekomkegler Deutscher Vizemeister der A-Senioren

Nachdem die Oschatzer letzte Woche in Stauchitz die DCU-Sachsenmeisterschaften der A-Senioren gewonnen hatten, starteten die Telekomkegler dieses Wochenende bei den Deutschen Titelkämpfen der Deutschen Classic-Kegler Union (DCU) in Bad Langensalza.

9 Mannschaften hatten sich für die Meisterschaften qualifiziert und starteten Sonntag ab 8.00 Uhr in jeweils 3 Blöcken a 3 Mannschaften über 6*100 Wurf. Unter erschwerten Bedingungen mit hohen Temperaturen und schwierig zu bespielenden Bahnen hatten alle Mannschaften sichtbar zu kämpfen. Nachdem der KV Weinheim, der VLK Lampertheim und der ASV Eppelheim die Meisterschaften eröffneten, wurde es für die Oschatzer im 2. Block ernst. Hier übernahmen die Schweinfurter sofort die Führung vor Kölleda und Oschatz. Hatten die Oschatzer in den ersten beiden von drei Durchgängen ergebnistechnisch noch Licht und Schatten ( Lutz Antrag 458 und Rolf Zscheile 382 sowie Jörg Heinke 455 und Mario Trenkler 363), konnte das Schlussduo ( Lutz Franke 432 und Robert Groschopp 442 ) durch ein gleichmäßig gutes Spiel noch die 30 Holz Rückstand auf Kölleda aufholen und sich mit minimalen 2 Holz Vorsprung auf den zweiten Platz, hinter den stark spielenden Schweinfurtern, nach vorn schieben.

Nun hieß es warten was das Schlusstrio auf den Bahnen erkegelt. Hier startete die TSG Germania Dossenheim furios und marschierte mit den ersten 4 Ergebnissen Richtung Meistertitel. Der KSV Heinrichsbrücke Gera und der KV Pirmasens erwischten einen schwachen Start und lagen deutlich hinter den Oschatzern. Der dritte Platz war vor den Schlussbahnen relativ sicher. Überraschender Weise hatte die beiden Dossenheimer Schlussspieler größere Probleme mit der Bahn. Auch ein Wechsel eines Spielers brachte nicht die erhoffte Steigerung.  Die Dossenheimer fielen am Ende sogar noch hinter die Sportfreunde vom KSV Kölleda zurück und die Oschatzer Vertretung konnte sensationell den Vizemeistertitel bejubeln.



 
Aktuelle Ergebnisse  
  Herren verlieren in Bad Düben
Düben - Stauchitz
5215 : 5072
Bester Stauchitzer
Jörg Heinke 890 Holz

Senioren gewinnen auswärts
gegen Ottendorf-Okrilla 1:7
3191:3244
Bester Spieler
Frank Knobloch 565 Holz

Damen verlieren in Dommitzsch
1243 : 1069
Beste Stauchine
Birgit Kruschke 368 Holz
 
Facebook Like-Button  
 
 
Wichtige Termine / Neuigkeiten  
  25.02.2023
KMM Senioren B
in Eilenburg 9.00 Uhr

13./14.04.2024
Vorlauf BEM Leipzig
Rochlitz / Brandis / Seelingstädt
 
Nächste Spieltage  
  DCU Sachsenliga
10.03.2024 09.00 Uhr
Abschlussturnier in Gera

2.Verbandsliga Senioren
02.03.2024 09.15 Uhr
Großschweidnitz/Löbau - Stauchitz
 
Insgesamt waren schon 190362 Besucher (632172 Hits) hier!
Aktuelle Informationen zu unseren Verein findet ihr unter www.sv-stauchitz.de